• 18 JAN 15

    Offizieller Film der EFDMA über das FDM online

    Der offizielle Film der europäischen FDM Organisation EFDMA zum Fasziendistorsionsmodell nach Dr. Stephen Typaldos D.O. (1957 – 2006) ist seit heute online.

    Wir freuen uns diesen spannenden und informativen Film mit Ihnen teilen zu dürfen. Er bietet einen höchst interessanten Einblick in das FDM.

    In dem neunminütigen Film wird das Fasziendistorsionsmodell in seiner Funktions- und Herangehensweise erklärt, seine Entstehung und die europäischen FDM Association EFDMA.
    Zu Wort kommen unter anderem Dr. Georg Harrer (Gründungspräsident der EFDMA und vom Begründer des Fasziendistorsionsmodells, Dr. Stephen Typaldos, Lehrbeauftragter für Europa) und Stefan Anker (derzeitiger Präsident der EFDMA).
    Daneben erläutern FDM Instruktoren der EFDMA wie Markus Nagel (Osnabrück) Dr. Lukas Trimmel (Wien), Dr. Wilhelm Kurz (Osnabrück) und Dr. Karsten Wichmann (Bremen) die Bedeutung der Faszien im Fasziendistorsionsmodell.

    Sie können den Film auf Vimeo oder YouTube sehen.

    Klicken Sie dazu einfach auf einen der beiden unten aufgeführten Links:

    http://vimeo.com/117057276

    https://www.youtube.com/watch?v=B2s63diAab0&feature=youtu.be

     

    Hier sehen Sie bereits ein paar Impressionen aus dem Film:

    Dr. Stephen Typaldos D.O., Begründer des Faziendistorsionsmodells (1957 – 2006)

    Bildschirmfoto 2015-01-26 um 12.22.10

     

    Auch Markus Nagel MSc kommt in dem Kurzfilm zu Wort und erklärt das Fasziensystem und das FDM.  Bildschirmfoto 2015-01-26 um 12.20.07

     

    Mit etwa 500 Mitgliedern ist die EFDMA bereits in vielen europäischen Ländern vertreten. Inzwischen wird das FDM in Japan, Afrika, den USA und Europa angewendet.

    Bildschirmfoto 2015-01-26 um 12.22.53