• 23 DEZ 16

    AOK weitet Mehrleistungen aus

    praxis-beh-01-6390

    Wir freuen uns, Sie darüber informieren zu dürfen, dass die AOK ab 01. Januar 2017 die Kostenbeteiligung an osteopathischen Behandlungen von 250€ auf 500€ pro Versicherten erhöhen wird.

    Viele weitere Krankenkassen passen ihre Kostenbeteiligung zum neuen Jahr an – ob auch Ihre Krankenkasse dabei ist, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrer zuständigen Kasse.

    Weitere Informationen über die Erstattungsleistung der einzelnen Krankenkassen finden Sie auf der Internetseite Osteokompass.

    Mehr lesen →
    • 24 SEP 16

    Robert Schleip besucht das FDM-Kompetenzzentrum

    IMG_5814

    Der international renommierte Faszienforschern Dr. Robert Schleip besuchte die Praxis Osteopathie im Hasehaus. Er war sichtlich angetan von der angenehmen Atmosphäre der Räume.

    Robert Schleip ist durch Fernsehen und Medien auch vielen Deutschen bekannt geworden. Er war einer der ersten Rolfingtherapeuten Deutschlands. Das Rolfing ist ein spezielle Art von therapeutischer Gewebsbehandlung. Da ihm die medizinischen Wirkunsbeschreibung nicht ausreichten begann er selber zu forschen. Er promovierte im Bereich der Human-Biologie und ist seit 2008 Direktor der Fascia Research Group, Division of Neurophysiologygründete an der Universität Ulm.

    Schleip war Mitinitator des ersten Fascia Research Congresses an der Harvard Medical School 2007, mit dem der Durchbruch für die moderne Faszienforschung gelang. Er ist Mitbegründer der Fascia Research Society und ist weltweit ein gefragter Dozent und Therapeut.

    Er freute sich auch über das neue Buch zum Fasziendistorsionsmodell, welches er vom Autor Markus Nagel überreicht bekam.

    IMG_5812

     

    Mehr lesen →
    • 14 SEP 16

    Das neue Buch zum Fasziendistorsionsmodell von Markus Nagel im Handel

    Nagel_Fasziendistorsionsmodell_Cover

    Das neue Buch zum “Fasziendistorsionsmodell” von Markus Nagel ist erschienen.

    Das Buch ist primär ausgerichtet für Mediziner und Therapeuten, kann allerdings auch für interessierte Laien spannend sein, da der Autor besonderen Wert auf die Betrachtung der Fasziendistorsionen sowie die Entwicklung des Modells legt und dies zum Teil anhand bisher unveröffentlichter Schriften von Stephen Typaldos ausführt. Darüber hinaus versucht Nagel das FDM in die medizinische Welt einzuordnen.
    Ein großer Teil der 324 Seiten ist der Behandlung der Fasziendistorsionen gewidmet. Dabei unterstützen über 300 Abbildungen das Verstädnis und erleichtern die praktische Umsetzung. Ergänzt wird das ganze mit Exkursen zu wichtigen Themen wie Kausalität in der Medizin sowie Patientenbeispielen aus der Praxis.
    Interessierte können das Buch in der Praxis “Osteopathie im Hasehaus” ansehen.

    Mehr lesen →
    • 22 DEZ 15
    Faszien – ein Sinnesorgan

    Faszien – ein Sinnesorgan

    Infos zum FDM und zur Typaldos-Methode

    (Informationsveranstaltung)

    Es gibt News aus dem Hasehaus!

    Ab Januar 2016 findet jeden 3. Mittwoch* im Monat eine Infoveranstaltung zum Thema Faszien und FDM statt.

    FDM und Typaldos-Methode – neue Wege der Schmerzbehandlung
    Was ist das FDM eigentlich?
    Wo wird es angewandt und wie kann es mir helfen?
    Was genau ist die Typaldos-Methode und wie funktioniert das?

    All das sind Fragen, die uns unsere Patienten täglich stellen und die wir…

    Mehr lesen →

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close